9700, Szombathely, Kossuth Lajos u. 2. ∙ Tel.: +3670 504-1000
  • hu
  • de

Der Keller

Forum Savaria salutem dicit hospitibus suis!

Ceasar 

Eine der bekanntesten und hervorragendsten Gestalten von Rom, der Antik- und Weltgeschichte, der trotz seiner schwachen Konstitution und gesundheitlicher Probleme ein ausgezeichneter Kriegsführer und Politiker, früher Richter und Redner war. Er wurde von der politischen Elite der römischen Republik nie richtig aufgenommen, die häufigen Angriffe führten schließlich zu einem Attentat. Unter seinen Mördern waren zahlreiche frühere Unterstützte und Freunde von ihm. Er wurde mit 23, nach anderen Quellen sogar mit 35 Messerstichen getötet.

Claudius und Savaria 

Der Schlüsselmoment der Entwicklung unserer Stadt war im Jahre 43, als die Siedlung vom Kaiser Claudius zu einer Colonia erhoben wurde. Der Kaiser, der ein schweres Schicksal hatte, wurde weder von seinen Zeitgenossen noch der direkten Folgezeit als populär angesehen ( wegen seiner körperlichen Behinderung war er oft Zielscheibe des Spottes). Die Historiker änderten doch ihre über ihn gebildete Meinung mit der Zeit: sie hielten ihn dann für einen gerechten und gebildeten Kaiser, der Britannien und Thrakien erobert, zahlreiche Bauarbeiten verordnet und die Versorgung von Rom stabilisiert hatte. Er fiel seiner letzten Ehefrau Agrippina zum Opfer: nachdem sie ihren eigenen leiblichen Sohn,den späteren Nero zum Erben hatte ernennen lassen, vergiftete sie den Kaiser.

Nero und Roma

Nero war einer der bekanntesten Herrscher des Altertums, was er seinen tyrranischen Taten und küntlerischen Ambitionen verdankte. Seine Mutter war Agrippina, die den Kaiser Claudius vergiftet hatte und die später Nero selbst seine Soldaten ermorden ließ. Laut Gerüchten habe Nero selbst das Feuer in Rom legen lassen, obzwar es weniger wahrscheinlich ist. Jedoch musste er nichts dagegen haben . Er beschuldigte die noch bedeutungslose, überall ausgestoßene christliche Gemeinschaft , die Brandstiftung begangen zu haben, während er mit dem Wiederaufbau von Rom frei anfangen konnte. Sein Untergang wurde von Aufständen mehrerer Prokonsule verursacht, er beging während seiner Flucht Selbstmord. Sein letzter Satz war der Legende nach:” Iupiter, welch Künstler geht mit mir zugrunde.”

A weboldalon "cookie-kat" ("sütiket") használunk, hogy a legjobb felhasználói élményt nyújthassuk látogatóinknak. A cookie beállítások igény esetén bármikor megváltoztathatók a böngésző beállításaiban.

Adatvédelmi beállítások

A legtöbb weboldal, amelyre ellátogat, cookiekat használ annak érdekében, hogy élvezetesebbé tegye látogatói számára a böngészést. Azzal, hogy Ön engedélyezi a weboldal számára az információgyűjtést, a honlap megjegyzi az Ön böngészésének időtartamát (ún. session cookiekon keresztül) vagy ismétlődő látogatásainak gyakoriságát (persisten cookiek segítségével)...

Ezek a sütik elengedhetetlenek ahhoz, hogy barangolni tudjon a weboldalon, illetve bizonyos funkciók megfelelő működéséért felelősek.

Fejlesztési okokból a Cloudflare-t CDN hálózatát használjuk. Ezzel a "__cfduid" cookie-t a biztonsági beállítások ügyfél-alapon történő alkalmazásával mentheti. Ez a cookie szigorúan szükséges a Cloudflare biztonsági funkcióihoz, és nem kapcsolható ki.
  • __cfduid

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren